DB127



DB127

Was Umbau und Energetische Modernisierung
Wann 2018
Wo Bochum, Wiemelhausen
Typ Wohnen
Bauzeit 18 Monate (überwiegend Eigenleistung)

Fotos: Sebastian Kautz

War was?
Eins aus Zwei. Das Zweifamilienhaus wird umfangreich modernisiert und umgebaut. Durch die Zusammenlegung des Erdgeschosses und des 1. Obergeschosses entsteht eine große Wohneinheit für eine vierköpfige Familie. Zudem lässt eine zusätzliche Ausbaureserve im Dachgeschoss  Spielraum für die Zukunft.

Sowohl die klare Gliederung und Ausnutzung des Potentials, als auch einzelne aber bewusste Veränderungen der Struktur standen im Vordergrund des Entwurfes. Wobei der Charme der 1920er erhalten bleiben sollte.
In diesem Sinne kommen kleine und einfache Akzente mit großer Wirkung hinzu, wie zum Beispiel die Besenstrichfassade, oder die flächenbündigen Fenster, geben dem Haus einen hohen Wiedererkennungswert ohne sich dabei zu sehr in den Vordergrund zu stellen, oder die Haltung zu verlieren.
Die große neue Öffnung zum Garten mit angegliederter Terrasse erweitert die Küche und den Essbereich zum Garten und schenkt dem Grundriss ein „weiteres Zimmer“.

Die neue interne Treppe verbindet das Erdgeschoss mit dem 1. Obergeschoss und bildet so den Zusammenschluss beider Ebenen. Hierzu erweitert der angegliederte Luftraum den fließenden Raum auch ins Obergeschoss. Das Holz der freigelegten und aufgearbeiteten Dielenböden findet sich in der Treppenskulptur wieder. Ebenso in den Fensterbänken. Entsprechend reduziert geben die Materialien die Grundstruktur vor.