HAUS L



HAUS L

Was Umbau und Energetische Sanierung
Wann 2013
Wo Bochum, Harpen
Wer Büro Bochum
Typ Wohnen
Bauzeit 20 Monate (überwiegend Eigenleistung)

Fotos: Sebastian Kautz

Familiensache
Aus Alt mach Neu. Das Wohnhaus wurde 1873 in Fachwerkbauweise erbaut und befindet sich seit jeher im Familienbesitz. Infolgedessen hat jede Generation das Haus es zu den jeweiligen Bedürfnissen umgebaut. Während der Kriege und in der Nachkriegszeit, fanden hier bis zu 18 Menschen ein Zuhause. Zuletzt wurde es zum Dreifamilienhaus  in den 1950ern umgebaut und zwei Wohnungen durch die im Erdgeschoss wohnenden Eigentümer vermietet.

Die Umbaumaßnahmen 2012-2013 sahen eine Zusammenlegung des 1. Obergeschosses und des Dachgeschosses vor. Der Charme des guterhaltenen Fachwerkes wurde herausgearbeitet und zur Gliederung genutzt.
Einen Zugang zum Garten gab es vor dem Umbau nicht. Die heutige Terrasse, der ehemalige Schweinestall, fügte sich mit einem Satteldach an das Haupthaus an. Mit dem Abtragen des Daches und dem Erstellen einer neuer Öffnung in der Wand, als kleiner Eingriff in die Struktur, konnten den großen Effekt mit der Verbindung zwischen Wohnung und Garten herstellen ebenso wie die Ergänzung des Dachgeschosses um eine neue Gaube.

Die Verwendung von traditionellen Materialien und ein behutsamer Umgang mit Farben und Einrichtung verleihen dem alten Kasten ein neues Gesicht.